Mustervorlage für Rechtsanwälte zur Abwehr von Forderungen Models-Week

Mustervorlage für Rechtsanwälte zur Abwehr von Forderungen Models-Week

Ihr Mandanten haben hohe Erwartungen und Sie dürfen sie nicht enttäuschen!

Wie man oben sieht, die Preise für ein Wochenende mit Fotoshooting am Pool in Spanien kosten bereits 2.250 €uro. Kunden der Modelsweek klagen häufig noch nach Jahren über die Last und Folgen einer unbezahlten Rechnung der Lorraine Media GmbH. Als Ursache können wir die Erfahrungen heranziehen, dass die Firma aus Berlin mutmaßlich eine große Zwangsvollstreckungseinheit unterhält und ziemlich resolut gegen Kunden vorgeht, die ihren Verpflichtungen nicht nachgekommen sind.

Die Schnittmenge der Mandanten die überall herumschnorren, jeden Tag neue Verträge abschliessen und dann nicht bezahlen besteht zu einem hohen Anteil an Personen denen es an Bildung mangelt. Hierunter finden sich auch, aber nicht nur, problembehaftete Bevölkerungsschichten, junge Frauen die viele Kinder von verschiedenen Vätern haben, die bereits weitgehend überschuldet sind, Drogen- und Alkoholabhängige, Neonazis, Migranten, Prostituierte und ihre Zuhälter, Transvestiten, Langzeitarbeitslose, Heimatlose und andere Teile der Bevölkerung die ihre Zukunft darin sehen den Lebensunterhalt mit Schaustellerei und Eitelkeit zu verdienen, Menschen die alles dafür tun werden als Star reich und berühmt zu werden, die es satt haben für einen Stundenlohn zu arbeiten.

Schauspielerei und Casting – Traum oder Albtraum?
Zitate:  ” Es gibt in Deutschland 15.000 bis 20.000 Schauspieler, davon leben zwei Drittel (ca 66%) unterhalb vom Existenzminimum
Wenige verdienen, während die anderen mit Hartz 4 aufstocken müssen, somit trifft es die am härtesten, die ohnehin schon kaum Geld mit ihrer Arbeit verdienen und eben NICHT dem Staat mit Hartz 4 auf der Tasche liegen wollen….
In der Politik gibt es nur Schauspieler und die verdienen sich dumm und doof ! Es kann nicht jeder Schauspieler/in oder Sänger/in sein. Ein paar müssen sich die fixe Idee abschminken, der Realität ins Auge sehen. Muss auch Leute geben für die üblichen Arbeiten.”

Es sei angemerkt, dass die Mandanten anfangs 700 € bis 900 € nicht bezahlen wollen. Durch eine gut funktionierende Propagandamaschine schafft es die Berliner Werbeagentur diesen Personen Hoffnung zu machen etwa durch den Irrtum das ein Widerrufsrecht bestehen würde. Das bestärkt die Opfer in dem Glauben die ganze Sache würde sich mit einem Buntstift in Luft auflösen. Die Folgen sind bedenklich denn in fast allen Verfahren stapeln sich die Kosten auf das Doppelte. Noch wenig bekannt sind die Fähigkeiten der Lorraine-Anwälte vor Gericht die Summen durch übermäßige Zeugenauslagen gekonnt in die Höhe zu treiben.

Nicht selten laufen bei ihren Mandanten Jahre später 1.500€ und mehr auf, die sie nicht mit einer Vollstreckungsabwehrklage stoppen können. Auf die lange Sicht lohnt es sich mit den Mandanten frühzeitig einen Honorarvertrag abzuschließen und dabei eine Abtrittsklausel zu vereinbaren, denn der Aufwand beläuft sich schnell auf 5 bis 10 Stunden. Besonders der hohe Aufwand für kostenlose “Folgekonsultationen” wird häufig unterschätzt.

Sie leben in einer neuen Zeit. Lorraine Media ist bekannt für ihre linksgrün orientierte Haltung. Die Kosten steigen in den Himmel wenn die Mandanten erstmal “zubuchen” Ein Blick auf die Menu-Liste der Preise lässt einem Angst und Bange werden:

Professionelles Fotobuch für 990 €uro
XL Frame für 800 €uro
Persönlicher Film für 890 €uro
Professioneller Haarschnitt für 250 €uro
Makeup für 160 €uro
Einzelzimmer beim Casting für 600 €uro
und vieles mehr wird angeboten und findet reissenden Absatz:

Demonstrationen der “Fridays for Future” Bewegung sind nicht das einzige was die Firma unterstützt und regelmäßig mit Personen aus der Kartei mitbesetzt.

Wenn man bedenkt das Leute wie Trump und Johnson eine hohe Stellung erreichen konnten, wenn man beobachtet das in Italien ein Komiker wie Peppe Grillo und zuletzt auch in der Ukraine ein Komiker zum Präsidenten wurden, dann weiß man wohin die Reise geht. Und Lorraine ist längst in der Ukraine tätig. Castings in Kiev und der gesamten Westukraine bestätigen das. Ebenso ist klar, dass die Erfolge bei unseren südeuropäischen Nachbarn wie Griechenland, Italien und Spanen nicht unerwähnt bleiben sollten. Hier werden zum Teil Einstiegspreise von mehreren Tausend Euro verlangt. Ein Wochenende mit Fotoshooting macht schnell 3.000 €uro aus. Die Maschine läuft und neue EU-Beitrittskandidaten ebenen den Profiteuren weitere Möglichkeiten der Expansion. Lorraine schraubt sicher schon an den neuen Kunden aus Albanien und dem Westbalkan, dort dürfte eine lukrative Kampagne nicht lange auf sich warten lassen.

Wir erhalten viele Anfragen ratsuchender Juristen die sich bemühen ihren Mandanten eine top Dienstleistung zu verkaufen, aber sich mit der Materie kaum auskennen. Hier erhalten Sie eine Kopie der aktuellen Mustervorlage, um sich für Ihre Mandanten bei der Firma Lorraine Media GmbH zu melden. Aufgrund dieses Schreibens können sie eine erste Vorschussrechnung an ihre Mandaten stellen.


–     Mustervorlage    –

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

in vorbezeichneter Angelegenheit zeige ich an, dass ich als Rechtsanwalt/Rechtsanwältin, die außergerichtlichen Interessen der/des Herrn/ Frau XXX vertrete.

Namens und in Vollmacht meines Mandanten/meiner Mandantin widerrufe ich den am x.x.xxxx geschlossenen “Anzeigenvertrag” und kündige diesen vorsorglich fristlos.

Gleichzeitig fechte ich diesen wegen arglistiger Täuschung an.

Meinem Mandanten/Meiner Mandantin war nie gesagt worden, dass er/sie einen gewerblichen Anzeigenauftrag abschließt.

Tatsächlich wurde ein befristeter Werbeauftrag für Daueranzeigen zur selbständigen Tätigkeit als Model abgeschlossen. Hiervon war nie die Rede. Vielmehr wurde mein Mandant/meine Mandantin aufgrund erzeugten Zeitdrucks gedrängt, schnell den vermeintlichen Vertrag abzuschließen.

Mein Mandant/Meine Mandantin war nicht in der Lage zu registrieren, dass ein kommerzieller Anzeigenauftrag statt eines Modellvertrags abgeschlossen wurde. Eine kommerzielle Anpreisung meiner Mandantin war nicht die Absicht.

Entsprechend wurde der Vertrag unter völlig falschen Voraussetzungen geschlossen. Zudem hat meine Mandantin keine Erklärung zum Verzicht auf Widerrufsrecht und Auftrag zur sofortigen Tätigkeit unterzeichnet.

 

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
xxxxxxx   xxxxxx

Irma

Verwandte Artikel

Ein Gedanke zu „Mustervorlage für Rechtsanwälte zur Abwehr von Forderungen Models-Week

  1. Ich war heute in der Filiale der Lorraine Media GmbH hier in Köln und die
    bietet über Modelsweek eine Reise als Model zum Fotoshooting an.

    Der Preis beläuft sich auf 3.690 € und kostet in der Promo nur 2250 € pro Person.

    Die haben gerade mit der Vermarktung begonnen und 23.03 und erste Juniwoche sind schon ausgebucht.
    Sommer Session für die Models scheint da ein neuer Trend zu sein und fast alle die die Reise buchen sollen
    einen riesigen Spaß haben, sogar mit nem Helicopter über Barcelona.

    Kennt ihr das und kann man dem Konzept vertrauen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 2 = 7

Lesen Sie auch x